Die Wim Hof Methode erklärt – wie man sein Immunsystem selbst beeinflussen kann – Teil 1

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 18.45.04Was findest Du in dem Artikel?

  1. Warum gibt es die Methode?
  2. Was ist der „Iceman“
  3. Wie steht die Wissenschaft dazu?
  4. Ist die Methode auch was für Dich?

Wie kam es zur berühmten Wim Hof – Methode?

Nach einer Zeit der inneren Leere und Depression, sah Wim in einem Park einen Teich, mit einer dünnen Eisschicht. Das Eis glitzerte und schien ihn förmlich anzuziehen.
Er blickte um sich, ob jemand in der Nähe ist, zog seine Kleidung aus und ging in das eiskalte Wasser!

Er selbst äußerte dazu, dass es unbeschreiblich war, was er in dem Moment gefühlt hatte.

„Ich fühlte mich kraftvoll. Mental und körperlich. Die Ruhe im Kopf schuf Platz für Wärme. Es war, als würde ich mich mit allem um mich verbinden.“ – Wim Hof

Tief atmend, rauschte das Leben durch seinen Körper. Er fühlte sich, als würde die Kälte sein „inneres Feuer“ erwecken. Er erlebte in diesem Moment eine komplette Transformation seines Lebens. Die Erfahrung veränderte Alles.

Er verschrieb sich der Aufgabe

Ab diesem Moment verschrieb er sein Leben voll und ganz dem Finden und Stärken seiner inneren Kraft. Mit gezielten Übungen im Kalten und durch Atmung verfeinerte er diese Methode immer weiter.

The Iceman

Durch seine kuriosen Trainings wurden viele Menschen auf ihn aufmerksam, sie gaben ihm den Namen „The Iceman“. Sie bezeichneten ihn als Über-Mensch.
Sein Ziel war es stattdessen, jedem Menschen zu zeigen, dass er das auch kann.

Die Wissenschaft

Nach dem er durch zahlreiche Guinness World Records zu Weltruhm gekommen war, erklärte er sich bereit, mit Wissenschaftlern zusammen-zu-arbeiten um zu beweisen, dass Jeder die Möglichkeiten hatte, die er selbst hat.

Es gab 2 Gruppen je 10 Teilnehmer. 1 Gruppe trainiert zur Vorbereitung mit Wim, die Kontrollgruppe, lebte ganz normal. Nach der Vorbereitung wurden den Teilnehmern in einer Klinik Krankheitserreger injiziert, welche nach ca. 3 Stunden Symptome zeigen sollten.

Das Ergebnis war ziemlich eindeutig. Die Methode funktioniert!
Hier ein kurzes Video zu diesem Versuch:

 

Steigerung deiner Gesundheit und innerer Stärke
Es geht nicht um die Kälte!

Wim Hof ging es bei diesem Weg nie um die Weltrekorde. Für geht es nicht um die Bestätigung von Aussen. Es geht dabei nicht mal um die Kälte per se. Die Kälte ist kein Ziel in sich.

Nein, die Kälte ist nur ein Spiegel.
Ein Spiegel für deine Gesundheit und deine innere Stärke.

Für Wim Hof, bedeutet seine Methode, einen Weg unsere „innere Stärke“ und Gesundheit zu verbessern.

Das ist sein wirkliches Ziel.

Kilimanjaro

Noch immer nicht überzeugt, dass die Methode funktioniert?

Unter der Leitung von Wim, bestieg eine Gruppe von 25 Leuten den Kilimanjaro in Tanzania (5.895 m).

Das hört sich jetzt vielleicht nicht, nach einer Besonderheit an, bis du die Bedingungen liest:

  • Bekleidung waren ausschließlich Short! (die Temperaturen am Gipfel betragen bis -20°C)
  • Sie bestiegen den Berg in 48 Stunden (normalerweise braucht man 5 Tage um Höhenkrankheit zu vermeiden und selbst dann fallen ca. 40% raus)
  • Und das Beste, unter den Teilnehmern, waren Menschen mit schweren Krankheiten wie Arthritis, Krebs, MS, Asthma,…

Das unglaubliche dabei ist, dass JEDER es schaffen kann. Nicht nur Wim Hof.
Mit Engagement und Fokus, kann das Jeder schaffen.

Für wen ist diese Methode geeignet?

Im Prinzip für Jeden, der sich selbst stärken will. Für Jeden der sich wieder mal spüren will. Für Jeden, der das Leben wieder durch seine Adern fließen lassen will. Für Jeden, der sich Gut fühlen will.

Also nicht nur für Extrem-Sportler und andere Adrenalin-Junkies.
Viel mehr geht es darum, dass du herausfindest, was für dich eigentlich alles möglich ist.

Wenn du bereit bist deine eigenen Limits in Frage zu stellen und dein wirkliches Potential zu entdecken, dann kannst du von dieser Methode definitiv profitieren!

Ich selbst habe verwende diese Methode sehr häufig. Bei einem Anflug von Unwohlsein, Krankheit, was auch immer, nach ein paar Minuten ist der Spuk vorbei.

 

So, nun habe ich euch lange genug von der Methode vorgeschwärmt. Im Teil 2 des Artikels, werde ich euch die einzelnen Schritte zu der Methode erklären und ich kann euch schonmal soviel sagen: es wird kalt!
Wer schonmal einen Blick wagen will hier gehts zu dem offiziellen Kurs von Wim Hof.

Ich freue mich wenn du mit dabei bist! Hinterlasse mir einfach ein Kommentar unter dem Artikel ob du diese Methode auch gern kennenlernen würdest. Sehr gerne auch Anregungen, Kritik usw.

4.75 avg. rating (93% score) - 4 votes

Kommentare sind geschlossen.